PTS wird besucht von Lehrern des Gymnasiums

Schwerin
Am Freitag, 13. September 2019, besuchten die PTS im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung (SchiLF)  der Neumühler Schule vier Lehrerinnen. Thema der Veranstaltung war die Frage „Was Ausbildungsbetriebe von den Schulabsolventen, sowohl bei der Mittleren Reife als auch beim Abitur, erwarten?“

Begonnen haben wir mit unserer Firmenvorstellung und dem vorstellen verschiedenster PTS-Produkte. Nach einer ausführlichen Fragerunde über PTS und unsere Ausbildung gingen wir dann über in einem Betriebsrundgang, geführt durch den Werksleiter Herrn Grenzinger und den Fertigungsleiter Herrn Wartha. Beim Rundgang wurden unsere Maschinen besichtigt und nochmals kurz erklärt.

Am Ende des Tages mussten die Lehrerinnen einen Kurzfragebogen ausfüllen und das Fazit spricht für sich: „Nach anfänglicher Skepsis meinerseits konnte ich feststellen, dass die Lehrer, die Ihr Unternehmen besucht haben, die Führung sehr interessant fanden, Einblicke in unternehmerische Abläufe gewannen und mit mehr Wissen über die konkreten Anforderungen an Ausbildung und Studium vor die Schüler treten können. Die Kollegen waren auch ganz persönlich erfreut zu erleben, mit welch hohem Engagement Ihr Unternehmen vorgestellt wurde.“ so Frau Dr. Gudrun Wenau, Leiterin der Neumühler Schule.

Wir freuen uns bereits auf weitere Zusammenarbeiten!

Auf dem Bild von links: Herr Grenzinger (Werksleiter PTS) und die vier Lehrerinnen des Gymnasiums.