Weihnachtsspende geht an Kinderkrebsnachsorge

Gosheim & Schwerin
Wie auch in den vergangenen Jahren, haben die CVT-Capellmann GmbH & Co. KG und die PTS-precision GmbH, entsprechend Ihrer Compliance Richtlinien entschieden – anstelle von Weihnachtspräsenten für Kunden und Mitarbeiter – durch eine Weihnachtsspende, eine gemeinnützige Organisation der Region zu unterstützen.

Die Auswahl fällt im Angesicht der vielen Stellen wo Hilfe und Unterstützung benötigt wird, wie in jedem Jahr nicht leicht. CVT legt jährlich viel Wert darauf, dass die Auswahl mit Sorgfalt und Bedacht fällt und somit fiel die Entscheidung erneut auf das Nachsorgeklinikum in Tannheim. In diesem Jahr gingen 5.000 € der beiden Firmen an das Klinikum.

Die Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH ist eine Einrichtung der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE – Stiftung für das chronisch kranke Kind. Die Rehabilitationsklinik mit dem familienorientierten Konzept ist für Familien sowie Jugendliche und Erwachsene, die von einer kardiologischen oder onkologischen Erkrankung oder von Mukoviszidose betroffen sind.

Der Geschäftsleitung ist es auch in diesem Jahr wieder, von großer Bedeutung eine gemeinnützige Organisation der Region durch Ihre Spende zu unterstützen. Es ist uns wichtig, gerade zu dieser Zeit im Jahr, anderen Menschen eine Freude zu bereiten und diese finanziell mit unserer Spende unterstützen zu können“, so Roland Hermle (COO). Auch ließ die Geschäftsleitung es sich nicht nehmen den Scheck diese Woche höchstpersönlich in Tannheim vorbeizubringen.

Mehr Informationen über die Klinik erhalten Sie unter: www.tannheim.de

Auf dem Foto von Links: Thomas Müller (GF Tannheim), Paul Capellmann (CTO), Roland Hermle (CCO) und Roland Wehrle (GF Tannheim).